Muttertag

Hallo Ihr Lieben,

bald ist es wieder so weit, es ist Muttertag. Der eigentliche Sinn des Muttertags besteht darin, ihre sonst als selbstverständlich angesehene Hausarbeit zu würdigen und ihnen mal einen „Freien Tag“ zu gönnen. Ich finde es ist ein toller Tag um seiner Mama wieder mal zu sagen wie toll sie ist und das man so froh ist, seine Mama im Leben zu haben. Ja, ich weiß das kann man immer machen und muss nicht so einen Tag dafür nehmen, ich finde es aber passend eine kleine Überraschung zu zaubern

Umso älter man wird, umso wichtiger wird einem Kind die Mama und ich bin so froh das meine Tochter so eine tolle Oma hat. 🙂 Ich möchte zum Muttertag keine großen Geschenke machen, dass Leben ist Geschenk genug. Daher möchte ich einfach in einer Karte meiner Mama sagen, was ich an ihr schätze und warum sie mein „Held“ ist.

Ich hab schon verschiedene Karten gewerkelt und möchte euch heute eine davon zeigen:

muttertagskarte

Bildschirmfoto-2016-04-25-um-23.16.40

Bei dieser Karte habe ich das neue Stempelset Playful Backgrounds (14192) verwendet. Ich liebe es und wollte
mal etwas ausgefallenes machen. 🙂 Mit der Klarsichtfolie ist ein besonderer Effekt entstanden. Diese habe ich mit Hilfe des Heißluftföhns/ Erhitzungsgerät emboost in Calypso. Somit sind die Kreis in 3D die sich etwas abheben.

Das Wort Mama habe ich mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift mit etwas Silberglitzer hinterlegt. Je nachdem wie das Licht auf die Karte fällt glitzert das Mama ganz besonders.

Ich liebe diesen besonderen Effekt und hoffe das die Karte euch in der Farbkombination von Wildleder, Flüsterweiß, Minzmakrone und Calypso genauso gut gefällt wie mir.